Recruiting von Auszubildenden

Hilfe, der Nachwuchs bleibt aus!

Immer mehr Unter­neh­men lei­den dar­un­ter, dass sie nicht mehr genü­gend vor­qua­li­fi­zier­ten Nach­wuchs für ihre Erst­aus­bil­dung rekru­tie­ren kön­nen. Vor allem gewerb­li­che Aus­bil­dungs­be­ru­fe sind dadurch mas­siv bedoht. Ein wei­te­rer Grund dafür ist die stei­gen­de Ten­denz zur Aka­de­mi­sie­rung. “Was tun? sprach Zeus”. Geschäfts­füh­re­rIn­nen, Per­so­nal­lei­te­rIn­nen und -mit­ar­bei­te­rIn­nen sind nicht sel­ten über­for­dert, da Ihnen der “direk­te Draht” zu den Jugend­li­chen fehlt. Also was liegt näher als das im Unter­neh­men vor­han­de­ne Poten­ti­al zu för­dern und für die­se Her­aus­for­de­run­gen fit zu machen? Einen wesent­li­chen Vor­teil bringt die­ses näm­lich schon mit: die alters­be­ding­te Nähe und somit Kennt­nis­se über die Bedar­fe und Bedürf­nis­se Ihrer poten­ti­el­len Ziel­grup­pe!

Über unser Men­to­ren-Modell qua­li­fi­zie­ren wir jun­ge Erwach­se­ne, in Form von Mul­ti­pli­ka­to­ren-Schu­lun­gen, für die Rekru­tie­rung von poten­ti­el­len Bewer­bern für die Erst­aus­bil­dung. Nut­zen Sie das vor­han­de­ne Poten­ti­al von jun­gen moti­vier­ten, empa­thi­schen und leis­tungs­ori­en­tier­ten Mit­ar­bei­te­rIn­nen in Ihrem Unter­neh­men, die Lust haben auf eine zusätz­li­che Her­aus­for­de­rung und die an einer spä­te­ren Füh­rungs-Lauf­bahn inter­es­siert sind. Bil­den Sie Exper­ten aus und nut­zen Sie die­ses Wis­sen inte­gra­tiv für Ihr Unter­neh­men.

Wir ste­hen Ihnen bei der Aus­wahl ger­ne zur Sei­te!

Hierfür bieten wir Ihnen Folgendes an:

  • eine offe­ne modu­la­re Semi­nar­rei­he, die in aus­ge­wähl­ten Semi­nar­häu­sern, in Grup­pen bis max. 12 Teil­neh­mer, statt­fin­det
  • 1–4 Men­to­ren pro Unter­neh­men (Aus­zu­bil­den­de ab dem 3. Aus­bil­dungs­jahr oder jun­ge Mit­ar­bei­ter bis 28 Jah­re)

Vorteile:

Qua­li­fi­zier­te jun­ge Mit­ar­bei­te­rIn­nen, die

  • ihre Stär­ken ken­nen
  • Klar­heit und Bewusst­heit über das eige­ne Den­ken und Han­deln haben
  • wis­sen wel­che Wer­te sie in sich tra­gen
  • sich Metho­den­wis­sen & Grund­la­gen koope­ra­ti­ver Füh­rung erar­bei­ten
  • Exper­ten für Akui­se- & Mar­ke­ting-Aktio­nen zum The­ma Recrui­t­ing sind (Auf­bau eines Ide­en­pools)
  • als Men­to­ren das Unter­neh­men in Schu­len reprä­sen­tie­ren (Erst­kon­takt)
  • Ansprech­part­ne­rIn­nen und Men­to­ren für rekru­tier­te Aus­zu­bil­den­de sind (Vor­bild­funk­ti­on)
  • sich mit den Men­to­ren aus ihrer Semi­nar­grup­pe unter­ein­an­der aus­tau­schen und bera­ten
  • ste­tig an der Opti­mie­rung der Bezie­hungs- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­kul­tur im Unter­neh­men arbei­ten
  • poten­ti­el­le Kan­di­da­tIn­nen für eine spä­te­re Füh­rungs-Lauf­bahn sind uvm.
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos

Alles klar